Das neue Buch

Ende April ist das neue Buch „Christopher Lehmpfuhl. Meer. Berge. Plein Air Malerei“ erschienen.
 
Foto

Christopher Lehmpfuhl hat für das Buch „Meer. Berge“ acht Jahre gearbeitet. Es vereint Bilder aus den österreichischen Alpen, dem Engadin, aus Südtirol und dem Schwarzwald sowie Seestücke von der Ost- und Nordsee. Die Gegenüberstellung von Meer- und Bergemotiven ist sowohl für Lehmpfuhl eine Premiere als auch für das Ostholsteinische Museum in Eutin, wo ein Großteil der im Buch gezeigten Bilder ab dem 31. August zu sehen sein wird. Begleitet werden die Bilder von einem Grußwort von Julia Hümme, einem Essay von Heinz Stahlhut und einem Interview mit Marina Dafova und Christopher Lehmpfuhl.
Beispielseiten aus dem Buch